Babykostwärmer und Flaschenwärmer

      Babykostwärmer und Flaschenwärmer für das Auto      Babykostwärmer und Flaschenwärmer für Unterwegs

      Babykostwärmer und Flaschenwärmer ohne Wasser      Babykostwärmer und Flaschenwärmer mit Warmhaltefunktion

Baby bekommt Fläschchen

Da das Baby sehr häufig mit dem Fläschchen oder später mit fester Babykost gefüttert werden muss, liegt es nahe, einen praktischen Flaschenwärmer bzw. Babykostwärmer zu verwenden. Hierin werden die fertigen mit Milch gefüllten Flaschen oder die Gläschen mit der Fertignahrung gestellt, um den Inhalt zu erwärmen. Ein stufenlos einstellbares Thermostat sorgt dafür, dass die gewünschte Temperatur erreicht wird. Danach schaltet sich der Flaschenwärmer automatisch ab.

Es gibt große Unterschiede zwischen den einzelnen Babykostwärmern, was sowohl im Preis als auch in der Aufmachung zu erkennen ist. Hier sollte ein wenig Vergleichsarbeit vor der Anschaffung stehen, um ein Gerät nach den eigenen Wünschen zu erhalten. Idealerweise ist ein Flaschenwärmer neben dem normalen Stecker mit einem Stecker für den Zigarettenanzünder im Auto versehen. Besonders wenn die Familie oft unterwegs ist, kann das sehr hilfreich sein, die Nahrung für das hungrige Baby innerhalb kurzer Zeit erhitzen zu können.

Weiterhin ist an die geschmacks- und geruchsneutrale Zubereitung in vitaminschonender Weise zu denken. Außerdem sollte die Reinigung möglichst einfach funktionieren. Zudem ist ein Flaschenwärmer absolut energiesparend und stört aufgrund des geringen Platzbedarfs weder in der Küche, noch am Bett oder im Auto. Das sind wertvolle Argumente dafür, einen zweckmäßigen Babykostwärmer für Säuglinge und Kleinkinder anzuschaffen.