Babykostwärmer und Flaschenwärmer

  Babykostwärmer und Flaschenwärmer mit Warmhaltefunktion

  Babykostwärmer und Flaschenwärmer für das Auto      Babykostwärmer und Flaschenwärmer für Unterwegs

  Babykostwärmer und Flaschenwärmer ohne Wasser      Babykostwärmer und Flaschenwärmer mit Warmhaltefunktion

Unterschied zwischen Flaschenwärmern und Babykostwärmern

Der Name sagt es bereits. Flaschenwärmer, Fläschchenwärmer und Baby Flaschenwärmer ohne Wasser, dienen dem Erwärmen von Babyfläschchen, während Babykostwärmer genutzt werden, den Babybrei zu erwärmen und die Gläschen mit Babynahrung beziehungsweise Kleinkindermenüs, auf Verzehrtemperatur zu bringen. Die aktuellen Modelle der bekannten Hersteller lassen sich allgemein sowohl als Flaschenwärmer, Babykostwarmhalter als auch Babynahrungs Wärmer nutzen. So kann man heute einen Babykostwärmer auch als ein Synonym für Flaschenwärmer sehen.

Amazon Bestseller

Wie funktioniert ein Babykostwärmer bzw. Flaschenwärmer

Diese Geräte funktionieren, arbeiten, entweder mit Wasserdampf, Wasserbad oder Lichttechnologie aus Infrarotstrahlen.

Wann ist ein Babykostwärmer empfehlenswert?

Ein Babykostwärmer, Babykost Warmhalter oder Flaschenwärmer ist zwar nicht zwingend notwendig, schließlich kann man auch in einem Wasserbad die Babynahrung wärmer machen, jedoch haben solche gekauften Baby Milchwärmer spezielle Vorteile und sind deshalb eine lohnende Anschaffung:

  • Sie sind stromsparend, im Vergleich zum klassischen E-Herd
  • Die Babynahrung wird schonender zubereitet
  • Es gibt auch Flaschenhalter mit Wandhaltefunktion
  • Keine überkochende Milch oder Wasser
  • Abschaltautomatik, automatische Abschaltung
  • Der digitale Babykostwärmer ist auf Reisen ideal
  • Einige Flaschenwärmer sind über den Zigarettenanzünder im Auto nutzbar
  • Es gibt auch Babyflaschenwärmer ohne Wasser
  • Manche Babykostwärmer können sogar sterilisieren

Was sollte man beim Kauf von Babykostwärmern berücksichtigen?

Vor dem Kauf eines Babykostwärmers sollte man sich überlegen, wie oft der Babykost Warmhalter zum Einsatz kommen soll und wofür. Ob dafür ein einfaches Gerät genügt oder ob man ein sogenanntes Multitalent benötigt. Ob man einen Babykostwärmer benötigt um den Babybrei zu erwärmen, für Babykost Warmhalten wenn unterwegs, als Baby Milchwärmer, als Babyflaschenwärmer ohne Wasser oder als Flaschenwärmer für Muttermilch. Wer Zwillinge hat, sollte einen Babykostwärmer kaufen, der zwei Fläschchen oder Gläser gleichzeitig wärmen kann und wer viel mit dem Auto unterwegs ist, einen Flaschenwärmer, der ohne Strom aus der Steckdose nutzbar ist und den man mit einem Adapter an den Zigarettenanzünder im Auto anschließt. Manche Flaschenwärmer und Babybreiwärmer für unterwegs sind besonders schmal und platzsparend gebaut und deshalb für unterwegs ideal. Für schmale Fläschchen ist das kein Problem, bei Flaschen von Avent kann das aber auch mal zu eng werden. Außerdem ist auf die Höhe des Flaschenwärmers zu achten, damit auch hohe, schmale Flaschen bis zur Füllhöhe im Gerät stehen. Bei einigen Babykostwärmern werden die langen Aufwärmzeiten bemängelt. Deshalb immer auf die Heizleistung der einzelne Flaschenwärmer achten. Die liegen zwischen 80 und 750 Watt. Natürlich ist die aufgenommene Nennleistung nicht gleich der Heizleistung. Manche Geräte sind einfach sparsamer im Verbrauch. Wenn man einen Flaschenwärmer für Muttermilch benötigt, sollte man einen Flaschenwärmer mit stufenloser Temperaturregelung wählen, denn es ist besser und schonender für die Milch, wenn der Flaschenwärmer für Muttermilch diese langsamer auf Trinktemperatur bringt.

Wo kann man Babykostwärmer kaufen?

Baby Milchwärmer, Babybrei Wärmer für unterwegs und Babykostwärmer bekommt man in jedem örtlichen Haushaltwarengeschäft oder Drogeriemarkt, im Elektrogroßhandel wie Media Markt, Supermärkten wie Real, aber auch in großen Onlinekaufhäusern wie Amazon  oder im Onlinefachhandel wie Baby-Walz. Dabei ist es sehr empfehlenswert, Babykost Warmhalter und Flaschenwärmer online zu kaufen, da die Auswahl im Internet bedeutend größer ist. Hat man sich für einen Babykostwärmer oder Babybrei Wärmer für unterwegs entschieden, kann online ganz leicht der günstigste Anbieter herausgesucht werden.

 

Was darf ein Babykostwärmer oder Flaschenwärmer kosten?

Die Preise der Babynahrungs Wärmer schwanken je nach Hersteller und Funktionen zwischen 8,98 Euro und 88,21 Euro, wobei die meisten Babykostwärmer im Preissegment 20 – 30 Euro liegen. Ein Preisleistungsvergleich bei den Flaschenwärmern lohnt sich also immer.

Welche Hersteller gibt es?

Es gibt eine Vielzahl verschiedener Babykostwärmer und Fläschchenwärmer. Das können stylish anmutende Geräte bekannter Marken sein, aber auch no name Produkte, was noch nichts über deren Qualität aussagt. Wer sich unschlüssig ist, von welchem Hersteller er das Gerät kaufen soll, sieht am besten in einer Flaschenwärmer Vergleichstabelle nach. Zu den Geräten, die in den Tests positiv erwähnt werden, gehören die Babykostwärmer und Fläschchenwärmer von Avent, Hartig & Helling, Reer, Nuby, Beurer und Nuk.

Welche Arten von Babykostwärmern gibt es?

Dies sind die häufigsten Babykostwärmer und deren jeweiligen Vorteile:

Flaschenwärmer mit Wasserdampf

haben eine höhere Energieeffizienz, sind meist preiswerter, gibt es in größerer Produktvielfalt, sind beim Babybrei erwärmen meist schneller und die Behälter müssen für geringere Temperaturen ausgelegt sein.

Baby Flaschenwärmer ohne Wasser

Kein regelmäßiges Entkalken erforderlich, kein Wasser nötig, sehr hygienisch.

Babybrei Wärmer für unterwegs

Wer viel auf Reisen ist, sollte vor allem auf einen möglichst mobilen Babybrei Wärmer für unterwegs achten. Einen, der nicht allzu groß ist, gut ins Reisegebäck passt und optimalerweise auch über den Zigarettenanzünder im Auto mit Strom versorgt werden kann. Der Nuk Babykostwärmer zum Beispiel kann an die Steckdose aber auch über KFZ-Adapterkabel an die Autobatterie angeschlossen werden. So ist ein Babykost warmhalten von unterwegs möglich.

Babykostwärmer mit Warmhaltefunktion und Abschaltautomatik

Ein Babykostwärmer mit Warmhaltefunktion und Abschaltautomatik bewahrt die Nahrung und den Babykostwärmer vor Überhitzung und dient somit der Sicherheit. Die automatische Abschaltung erfolgt bei entsprechender Heizplattentemperatur (Wasserdampf Babyfläschchenwärmer), nach Wassertemperatur (Wasserbad Babykostwärmer) und nach dem Zeitablauf (Infrarotflaschenwärmer). Außer einem rechtzeitigen Abschalten ist das Babykost warmhalten von unterwegs wichtig. Deshalb sollte das Gerät über einen Thermostat verfügen, der das Gerät wieder einschaltet wenn die Wassertemperatur absinkt. Damit das Babykost warmhalten von unterwegs auch funktioniert.

Flaschenwärmer ohne Strom

Beim Flaschenwärmer ohne Strom bleibt das gekochte Wasser in der Thermoflasche bis zu sechs Stunden lang warm, Fläschchen können darin innerhalb von 2,5 Minuten aufgewärmt werden. Flaschenwärmer ohne Strom funktionieren auch bei Gläschen. Soll dann sieben Minuten dauern. Gelegentliches Umrühren nötig.

Philips Avent SCF256/00 Thermo-Flaschenwärmer für unterwesgs, edelstahl/neutral

Price: EUR 19,95

3.6 von 5 Sternen (1037 customer reviews)

17 used & new available from EUR 12,00

Digitaler Babykostwärmer

Digitale Babykostwärmer verfügen über eine digitale Temperaturanzeige, LED-Display, optisches Signal und Kontrollleuchte. Digitale Babykostwärmer sind besonders komfortabel in der Anwendung und für Fläschchen und Gläschen geeignet. Sie garantieren eine schonende und gleichmäßige Aufwärmung.

Wie reinigt man Babykostwärmer?

Ein Babykostwärmer erleichtert das Leben mit einem Baby sehr, denn ein Babykost Warmhalter ist erst ein Milchwärmer des Babys, später dient er auch dazu, außer der Flaschennahrung, die Gläser mit Babykost zu erwärmen. Die Warmhaltefunktion des Babykostwärmers hält sie warm, wenn sich die Fütterung aus irgendeinem Grund verzögert. Arbeitet der Babykostwärmer mit Wasser, muss auch dieser entkalkt werden, wie nachfolgend beschrieben. Ansonsten reicht ein gelegentliches Auswischen des Babykostwärmers.

Muss man Flaschenwärmer entkalken?

Wer seinen Flaschenwärmer häufig nutzt, muss diesen Milchwärmer des Babys auch entkalken, wie alle Dinge, die regelmäßig mit Wasser in Berührung kommen. Dafür gibt es, mehrere Möglichkeiten.

  • Zur Entkalkung von Flaschenwärmern sollte man Maschinenentkalkungspulver oder flüssige Zitronensäure nach Gebrauchsanweisung verwenden
  • da das für diese kleine Menge umständlich zum Umrechnen ist, entkalken viele den Flaschenwärmer direkt nach dem Entkalken des Heißwassergerätes oder der Kaffeemaschine. Dafür entnehmen sie einen kleinen Teil der benutzten, heißen Flüssigkeit, gießen diese in den Flaschenwärmer und lassen den Sud einwirken. Nach erfolgreicher Prozedur ist dieser mit klarem Wasser nachzuspülen und trocken zureiben.
  • Geräte, die mit einer Lichttechnologie aus Infrarotstrahlen arbeiten, benötigen kein Wasser für die Erwärmung und müssen somit nicht entkalkt werden.
  • Den gleichen Vorteil bieten die Baby Flaschenwärmer ohne Wasser. Bei diesen Flaschenwärmern kann man sich ebenfalls das Entkalken sparen.
4.2 von 5 Sternen (17 Bewertungen)
Preis: ab 2,99 Euro
Bei Amazon kaufen*

Wie lange darf man Milch im Flaschenwärmer warmhalten?

Babymilch sollte immer vor dem Verzehr frisch zubereitet werden und nicht für lange Zeit im Flaschenwärmer stehen. Die hohe Säuglingssterblichkeit früherer Jahrhunderte ist heute in den modernen Industriestaaten kein Problem mehr. Warum? Weil Säuglinge heute entweder gestillt werden oder ihnen Milch aus speziellem Säuglingsmilchpulver und abgekochtem Wasser in sterilisierten Fläschchen gereicht wird. Die ist dann keimfrei und frei von Bakterien. Steht die trinkfertige, wohltemperierte Milch stundenlang in Flaschenwärmern, so haben Bakterien genügend Zeit und die richtige Temperatur zur Vermehrung. Andere legen fertig zubereitete Fläschchen in den Eisschrank und stellen diese dann bei Bedarf in den Flaschenwärmer. Das ist nicht viel besser wie die erste Variante. So werden die Vorteile von Babyfertignahrung wieder ausgehebelt und einem für das Kind gefährlichem Durchfall steht nichts mehr im Wege. Fertige Trinkfläschchen mit Milch sollten deshalb nicht länger wie maximal 30 Minuten im Babykostwärmer mit Warmhaltefunktion stehen. Wenn es denn wirklich so schnell mit der Milchzubereitung gehen muss, weil man nachts keine Zeit hat, dann sollte man abgekochtes Wasser im Fläschchenwärmer warm halten. Man kann auch Flaschen mit abgekochtem Wasser in den Eisschrank legen und die dann im Flaschenwärmer auf eine trinkfertige Temperatur erwärmen. Milch dazugeben, schütteln.Fertig! Das dauert maximal sechs Minuten. In dieser Zeit kann die Windel des Säuglings gewechselt werden. Ist man mit seinem Kind bei Bekannten und Verwandten, sollte man am besten Milchpulver und abgekochtes Wasser getrennt mitnehmen. Dort bereitet man die Nahrung zu und erwärmt sie im Flaschenwärmer, der dort angeschlossen werden kann. Alternativ kann der Milchwärmer des Babys auch am Zigarettenanzünder im Auto angeschlossen werden, wenn man einen entsprechenden Flaschenwärmer hat. Auch Babybreiwärmer für unterwegs sind sehr hilfreich.